Jörg Meemann

Seit 1989 als freischaffender Künstler tätig.
Arbeiten in Stahl, Zeichnungen auf Gießmassen mit pozellanartigen Strukturen.
Mitbegründer der Ateliergemeinschaft „Milchhof e.V Berlin“.

2019 Nachlese 7, Rathausgalerie Hoppegarten, Berlin.
artspring dezentral, Zeiss-Grossplanetarium, Berlin.
2018 artspring central, Museum Pankow, Berlin.
2013 Kunstlicht, Das Kunstfestival im Gärtnerhof Velten, Velten
2009 Teilnahme am Wettbewerb Neugestaltung des Block 18, öffentliche Parkanlage, Berlin, Preisträger.
1998 Abgeordnetenhaus Berlin, Künstlerförderung, Gruppenausstellung, Rathaus Marzahn,Gruppenausstellung Berlin.
1997 Ausstellung, Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm.
„Offene Ateliers Mitte“ (Summer Time 97), Milchhof, Berlin.
1993 – 1994 Teilnahme am Wettbewerb „Kunst statt Werbung“, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (NGBK), Berlin, Preisträger.
1991 „Plastik und Traditionen“, Ausstellungsbeteiligung, Haus am Köllnischen Park, Berlin.
1988 Ausstellungsbeteiligung Humboldt-Universität „Architekturkeramik“, Werkschau (Berlin Schöneberg, Gustav-Müller-Str.).
„Zeitgenössische Keramik“, Ausstellungsbeteiligung, Offenburg.
1987 „Kunst auf der Spree“, Ausstellungsbeteiligung, Bundeskartellamt, Berlin.

1982 – 1995 „FBK“, Freie Berliner Kunstausstellung, Freie Abteilung, Berlin.

Click here: Podcast KaffeeBrotundSchilf Künstler Marc Gröszer im Gespräch mit Jörg Meemann