Tipp: Rehearsing the Spectacle of Spectres / Diskussion am 15.11.

In Trauer und Verbundenheit mit Kibbuz Be’eri

Rehearsing the Spectacle of Spectres/ Bei der Probe zum Drama seiner Visionen ist eine 2014 entstandene Videoarbeit der in Berlin lebenden israelischen K√ľnstlern Omer Krieger und Nir Evron. Im Mittelpunkt des Films steht ein k√ľnstlerisches Portr√§t des Kibbuz Be’eri nahe Gaza, der Ziel von¬† Terrorangriffen durch die Hamas am 7. Oktobers wurde.

Das 10-min√ľtige Video beginnt und endet mit Drohnenbildern von oben, die den Kibbuz Be’eri geografisch und in seiner Nach¬≠bar¬≠schaft zu Gaza verortet: ‚ÄěIn dieser von poli¬≠tischen Spannungen gepr√§gten Region haben sich zahl¬≠reiche Friedens¬≠aktivist*innen aus Be‚Äôeri f√ľr ein Mit¬≠einander aller ein¬≠gesetzt.“ (Zitat aus der Filmbeschreibung). Zu ihnen geh√∂rte u.a. Vivian Silver, deren Tod k√ľrzlich forensisch best√§tigt wurde, und zu den Gr√ľndungsmitgliedern der israelisch-palestinensischen Friedensorganisation „Women Wage Peace“¬† (Frauen stiften Frieden) z√§hlte.

Der Kibbuz Be’eri wurde 1946 gegr√ľndet. Die K√ľnstler Nir Evron und Omer Krieger lenken in dem Film den Blick vor allem auf die √∂ffentlichen Versammlungsst√§tten, die dem Geist des Kollektiven Audruck verleihen. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden gezeigt, und rezitieren das Gedicht des Dichters Anadad Eldan (geb. 1924).

Weitere Informationen und Link zum Film „Rehearsing the Spectacle of Spectres“

Einladung zur Diskussion am 15.11. um 18:00 Uhr (Eine Veranstaltung mit der Bezalel Academy of Arts and Design, Jerusalem / Department Fotografie) Zoom link https://us02web.zoom.us/j/3901372733

Omer Krieger, geboren 1975 in Tel Aviv, gestaltet per¬≠forma¬≠tive Aktionen, soziale Situ¬≠ationen, Ver¬≠samm¬≠lungs¬≠formen und zivile Choreo¬≠grafien im √∂ffent¬≠lichen Raum. In seinen Arbei¬≠ten erforscht er die Be¬≠zie¬≠hungen zwischen Kunst, Poli¬≠tik und Hand¬≠lung. In Tel Aviv leitete er das Under the Mountain: New Public Art Festi¬≠val in Jeru¬≠salem und das 1 : 1 ‚Äď Center for Art and Politics in Tel Aviv. Am Gorki Theater kam im September 2023 seine performative Arbeit ‚ÄěEviction‚Äú („R√§umung“) zur Auff√ľhrung.

Der Filmemacher und K√ľnstler Nir Evron, (geb. 1974 in Herzlia, Israel) untersucht mittels kultureller Zeugnisse wie Denkm√§ler oder anderer medialer Formen (Texte, Biografien, Briefe) ge¬≠sell¬≠schafts¬≠politische Er¬≠z√§h¬≠lungen. Seine Werke wurden in zahl¬≠reichen Einzel- und Gruppen¬≠aus¬≠stel¬≠lungen gezeigt, u.a. im Gropius Bau in Berlin und der 6. Berlin Biennale.

Rehearsing the Spectacle of Spectres ist bis 10.Dezember in der Eric F. Ross Galerie im J√ľdischen Museum Berlin zu sehen.

Foto Kibbuz Be’eri 2014 ¬© Nir Evron, Omer Krieger

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten . . .