Wunderbücher in der Kiste No 4
Marc Haselbach
55 x 33 x 18 cm

Im erforschenden Zugriff auf die Welt im Kleinen, im Regionalen, im Mikrokosmos steckt die Zukunft. Nach der Herausbildung unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen im Großen geht der Weg wieder zum Individuellen. Die Behauptung, alles sei schon erforscht und die weißen Flecken auf den Landkarten seien verschwunden, ist sicher falsch. Die Spurensuche beginnt doch im Kleinen.

Marc Haselbach, 2017 aus dem Ausstellungskatalog Attendorfer Wunderkammer.

Weitere Werke von . . .

Weitere Kunstwerke mit ähnlicher Thematik: Das könnte dir auch gefallen . . .