Aus der Serie: zwischen uns das Selbst, 2020
Judith Kuhlmann
90 x 45 cm
Fotografie

Mich interessiert das widersprüchlichen Verhältnis zwischen Außen und Innen. Unentwegt damit beschäftigt sich in Beziehung setzen. In Beziehungen zu anderen, zu sich selbst und zum Raum. Ich lege in meinen Arbeiten Verletzbares offen. Entblöße Oberflächen. Versuche mich einer Schwelle zu nähern, auf der Suche nach dem Moment bevor es kippt. Dafür inszeniere, manipuliere, strapaziere und beanspruche ich mein Material. Bearbeite es mit unterschiedlichen Techniken, bis ich eine bildnerische Übersetzung mit dem richtigen Medium finde. Ich versuche eine Form zu finden, die auch ästhetisch im Widerspruch zum Inhalt zu sein scheint. Dem intimen Inhalt stelle ich das konstruiertes Formales gegenüber.

Weitere Werke von . . .

Weitere Kunstwerke mit ähnlicher Thematik: Das könnte dir auch gefallen . . .